Bliesmengen und Genclerbirligi grüßen von der Tabellenspitze

Heute gab es in den verschiedenen Ligen schon die ersten Partien des 2. Spieltages.

 

Verbandsliga Nordost:

 

                 2 – 3 

 

Auch im zweiten Saisonspiel der Verbandsliga konnte der SV Bliesmengen / Bolchen einen Sieg verbuchen. Nachdem 3:1 Heimerfolg am ersten Spieltag gab es auch in Thalexweiler Grund zur Freude. Mit diesem Sieg ist man nun vorerst Tabellenführer. Thalexweiler bleibt vorerst mit 3 Punkten auf Tabellenplatz drei.

 

 

 

 

Bezirksliga Homburg

 

5 – 1    

 

Das Topspiel des zweiten Spieltages fand heute Abend vor dem Homburger Waldtsadion auf dem Jahnplatz statt. Letzte Woche spielte die SG BaWeWo an gleicher Stelle und musste eine 1:6 Niederlage einstecken. Nun kam es zum Duell der beiden letztjährigen Aufsteiger und diesen jährigen Aufstiegsfavoriten. Der SV Heckendalheim verlor am ersten Spieltag beim ebenfalls in der letzten Saison aufgestiegenem SV Niederbexbach mit 1:3. Heute nun im zweiten direkten Duell mit einem weiteren Aufsteiger zog der SVH wieder den kürzeren. Genclerbirgli ließ auch an diesem Wochenende nichts anbrennen und schickte Heckendalheim mit einer 5:1 Packung nach Hause. Mit diesem Ergebnis unterstrichen sie ihre Ambitionen auf den Aufstieg. Der SV Heckendalheim ist voerst auf dem vorletzten Tabellenplatz der Liga zu finden.

 

 

 

          

 

 

sdfsdfsdf

sdfsdfsdfsdf

 

dfkldslkjflsdkjflksdjföklsdjöfkl

 

 

 

sdfsdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.