Bezirksliga: SG und Markus Braun gehen ab sofort getrennte Wege

Nach dem letzten Spieltag im Jahre 2014 gegen den Bezirksliagspitzenreiter SV Genclerbirgili Homburg gab es eine Niederlage für die SG II. Trotz einer kämpferisch sehr starken Leistungei konnte die SG die Niederlage nicht abwenden. Nach diesem Spiel wurde die bisherige Zusammenarbeit mit dem Trainer Markus Braun mit sofortiger Wirkung beendet.

 

Zur Zeit belegt die SG in der Bezirksliga den vorletzten Tabellenplatz mit zwölf Punkten. Der Abstand auf den im Moment letzten Nichtabstiegsplatz beträgt vier Punkte.

Markus „Kussi“ Braun übernahm in der Saison 2013 / 2014 die Trainergeschicke des SV Wolfersheim. Seit dieser Saison übernahm er die Verwantwortung in der Bezirksliga für die neugegründete SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim.

Wer die Nachfolge für Markus antritt ist noch nicht bekannt.

SVW.de wünscht Markus Braun weiterhin alles Gute, viel Erfolg und das wir ihn bald wieder in einem Traineramt antreffen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.