Kevin Gintz: „Für die 0,5er Klasse reicht es nicht!“

Heute ist es soweit, der neue Trainer der SG Bezirksligamannschaft Kevin Gintz, steht SVW.de Rede und Antwort zu seinem neuen Traineramt.

Kevin spricht darüber wie er trainieren wird, was zu tun ist um wieder in die Erfolgsspur zurück zukehren und er sagt uns schon erste Testspielgegner für den Winter.

Nun viel Spaß, mit dem Interview.

SVW.de: Hallo Kevin, wie geht es Dir?

Kevin Gintz: Hallo Alex. Mir geht es soweit gut. Danke

Du gehst mit diesem Interview in die Geschichte von SVW. de ein, Du bist die erste Person, die zum zweiten mal in einer Saison interviewt wird:-)

Ich fühl mich geehrt 🙂 

Das Fussballjahr 2014 ist nun zu Ende und der Abschluss für Dich hätte kaum turbulenter sein können, nachdem Tiefpunkt gegen den FC 08 Homburg II mit der 0:9 Niederlage und der Roten Karten für Dich, kam eine Woche später das Traineramt für Dich bei der Bezirksligamannschaft der SG. Hast Du das alles schon verarbeitet?

Den letzten Spieltag vor der Winterpause hätte ich mir schon etwas anders vorgestellt. Solch eine Niederlage verkraftet man nicht einfach so. Schwarze Tage wie solche gibt’s leider immer mal. Das war ein rabenschwarzer… Jetzt in der Winterpause kann erst mal alles verdaut werden und ab Januar geht es dann wieder weiter.  

Fangen wir von vorne mal an, was war los gegen den FCH und war die Rote Karte für Dich berechtigt?

Wenn der Schiri pfeift und auf den Elfmeterpunkt zeigt, muss er mir eine Rote Karte geben, da ich der letzte Mann war und somit eine klare Torchance verhindert habe. Der Spieler des FCH kreuzt im 16er meinen Weg, ich versuch noch an den Ball zu kommen und treffe dann Ball und Mann. Wie gesagt, wenn es letztendlich ein Foul war, war es eine Notbremse.

Spielte es eine Rolle dass der FC Homburg Spieler von der Regionalligamannschaft dabei hatte?

Natürlich sind Spieler aus einer Regionalligamannschaft immer eine Verstärkung. Aber es ist ja alles legitim verlaufen. Nach meiner Roten Karte sind solche Spieler natürlich dann clever genug, um diesen Feldvorteil zu nutzen.

Wie zufrieden bist Du persönlich mit dem Fussballjahr 2014?

Das Fußballjahr 2014 hätte durchaus etwas erfolgreicher laufen können. Tabellenplatz 10 …ist noch Luft nach oben. Waren einige Spiele dabei, wo wir unnötig Punkte abgegeben haben (Siehe Schiffweiler, Landsweiler…) Gegen Ende hin hatten wir viele verletzungsbedingte Ausfälle. Die Winterpause kommt gerade rechtzeitig, sodass ab Januar (hoffentlich) wieder alle an Bord sein werden.

Was ist Dein absoluter Höhepunkt und was Dein Tiefpunkt?

Absolute Höhepunkte sind rar… Vielleicht letztes Jahr das Entscheidungsspiel gegen Reimsbach. Wobei man eine Niederlage nicht zu Höhenpunkten zählen sollte… Die ganzen Tiefpunkte wurden so schnell es geht verdrängt (siehe Rote Karte…;))

Ab der Wintervorbereitung 2015 übernimmst Du die Geschicke als Trainer bei der Bezirksligatruppe der SG. Musstest Du lange überlegen als die Anfrage kam?

Es war definitiv keine leichte Entscheidung. Ich musste mich entscheiden, entweder spiele ich weiterhin in der 1. Mannschaft in der Verbandsliga oder ich übernehme die 2. Mannschaft. Bevor ich die endgültige Entscheidung getroffen habe, hatte ich einige Gespräche mit meinen beiden Trainern und Vorstandsmitgliedern der SG. Nachdem eigentlich von allen Seiten grünes Licht gegeben wurde, habe ich für die Trainerstelle zugesagt.

Du übernimmst das Amt bis definitiv bis zum Sommer. Von was ist eine Verlängerung abhängig?

Man muss jetzt erst mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Erstes Ziel ist jetzt natürlich, den Abstieg zu vermeiden. Das ist das Wichtigste! Ich hab mit der Trainerstelle noch gar nicht begonnen und du fragst schon nach Verlängerung 😉

Als Kapitän und Stammspieler der Verbandsligamannschaft, ist es natürlich super das Du die Bezirksliga übernimmst. Aber vermutlich werden die Jungs aus der Verbandsliga das mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehe?

Ich hatte jetzt noch nicht die Chance mit jedem darüber zu sprechen. Der ein oder andere Spieler kann meine Entscheidung nachvollziehen. Natürlich gibt es da aber auch die andere Seite. Sie werden die Rückrunde aber auch ohne mich geschaukelt bekommen. Davon bin ich überzeugt.

Spielst Du jetzt „nur“ noch in der Bezirksliga oder wird das von Wochenende zu Wochenende entschieden?

Theoretisch dürfte ich an einem Wochenende in beiden Mannschaften spielen. Aber ob diese Doppelbelastung wirklich sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln. Habe auch mitMarco schon darüber gesprochen. Wenn es hart auf hart kommt, steh ich natürlich zur Verfügung. Aber ansonsten dürfte der Kader nach der Pause wieder breit genug sein, dass ich ein Spiel auch von der Außenlinie beobachten kann.

Gehst Du das ganze alleine an, oder werden dir z.B. Ralf Neumüller oder auch die erfahrenen Spieler wie Michael Welker und Sven Klinger mit Rat zur Seite stehen?

Nein alleine geh ich nicht heran. An Ralf kann ich mich immer wenden, wenn ich etwas benötige. Auch auf Michaels Unterstützung kann ich bauen. Des Weiteren gibt es natürlich auch andere Personen im „Hintergrund“ auf die ich zählen kann. (Bsp. Jürgen Weber). Ich bin nicht ganz alleine auf mich gestellt 😉

Hast Du schon irgendwelche Erfahrungen als Trainer, z.B. Jugend oder hast Du Trainerlehrgänge gemacht?

Auf der Arbeit habe ich tagtäglich mit verschiedenen Gruppen zu tun, welche trainiert werden. Aber eine Fußballmannschaft selbst wurde von mir noch nicht betreut. Das hier wird die Erste sein. Ich habe vor 3 Jahren meine Trainer C-Lizenz gemacht. Nun soll diese auch ihren Zweck erfüllen.

Wolltest Du mal Trainer später werden oder war das eigentlich nicht wirklich vorgesehen?

Eigentlich war es von vorne rein klar, dass ich irgendwann mal Trainer werden möchte. Dass es dann jetzt so schnell dazu gekommen ist, hätte ich nicht damit gerechnet.

Wie wird Kevin Gintz trainieren? Was wird einen Spieler im Training erwarten. Letzte Woche wurde ja bekannt das der VFL Wolfsburg den „Mount Magath“ verkauft hat, sehen wir den bald in Wolfersheim? 🙂

In der Wintervorbereitung steht natürlich erst mal der Fitnessaufbau im Vordergrund. Dazu gehört ein ausführliches Ausdauerprogramm. Aber auch das Krafttraining und vor allem Taktiktraining wird nicht zu kurz kommen. Ob der Vergleich zu Felix Magath zutrifft… fragst du am besten Anfang März die Spieler mal.

Gibt es schonen einen Trainingsplan oder schon Testspielgegner?

Der Trainingsplan steht größten Teils schon. Es müssen nur noch einige Feinheiten vorgenommen werden. Zwei Testspielgegner wurden schon ausgewählt. Einmal hat Niederwürzbach und Rubenheim angefragt. Es wird noch versucht, den einen oder anderen Gegner zu finden.

Was willst Du bzw. was muss geändert werden um wieder in die Erfolgsspur zurück zukehren? Was sind deine Ansätze?

Zum einen muss die Trainingsbeteiligung noch mal gesteigert werden. Wenn diese stimmt, kann akribisch gearbeitet werden. Jedem Spieler muss bewusst sein, was auf dem Spiel steht. Die Rückrunde ist Abstiegskampf pur. Wenn das in den Köpfen der Spieler verinnerlicht wird, kommt der Wille ganz von alleine.

Wird das „Abstellen“ von Verbandsligaspieler in die Bezirksliga so weiter praktiziert wie bisher oder will man andere Wege gehen um die Mannschaften etwas unabhängiger zu machen?

Wie dies in der Rückrunde gehandhabt wird, kann ich dir leider nicht sagen. Da müssen noch Gespräche geführt werden.

Spieler wie Sören Braun und auch die Zwillinge Sascha und Patrick Götz haben schon signalisiert zur Not auch auf die Verbandsligamannschaft zu verzichten um Ihren Heimatverein SV Wolfersheim vor dem Abstieg retten zu wollen, wirst Du auf diese drei Spieler konstant bauen oder willst Du mit dem Spielermaterial das zur Zeit zur Verfügung steht eine schlagkräftige Truppe formen?

Würde mich natürlich freuen, wenn sie zu Verfügung stehen würden. Aber Patrick und Sascha haben auch gerade gegen Ende der Rückrunde in der Verbandsliga regelmäßig gespielt, sodass ich mir gut vorstellen kann, dass sie da weiterhin anknüpfen möchten. Wir werden sehen.

Werden sich die Trainer der Verbandsliga, Bezirksliga und Kreisligamannschaft nun noch mehr abstimmen?

Ja ich glaub das wird alles ganz gut funktionieren. Gerade weil ich jetzt auch 1 ½ Jahre unter Sascha und Marco gespielt habe.

Gibt es schon offizielle Neuzugänge für die Rückrunde oder Spieler die ab Winter wieder angreifen?

Meines Wissens wurden mit einigen Spielern Gespräche geführt, aber zu konkreten Neuzugängen kann ich nichts sagen.

Der Abgang von Markus „Kussi“ Braun wird sehr zweigeteilt gesehen, wie ist Deine Meinung dazu?

Der Abgang von Braun Markus kam leider sehr plötzlich. Natürlich tut es mir leid für ihn, dass die Zusammenarbeit so geendet hat. Er war ja auch jahrelang selbst aktiv für den SV Wolfersheim.

Ist die Übernahme des Traineramt für Dich schon ein Vorweihnachtliches Geschenk?

Ja natürlich hab ich mich gefreut, dass ich die 2. Mannschaft nun trainieren soll. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, nicht gerade in einer Situation wie dem Abstiegskampf meine Trainerlaufbahn zu beginnen.

Hast Du schon alle Weihnachtsgeschenke für die Familie besorgt?

Der größte Teil der Weihnachtsgeschenke liegen schon bereit. Ich hoffe, dass der Rest die Woche mit der Post heil geliefert wird.

Wem schenkst Du was?:-) (Ich sage es auch niemand:-))

Unter der Familie werden am Heiligen Abend die Geschenke ausgetauscht, d.h. Eltern, meiner Schwester und beider Omas.

Wie feiert Familie Gintz das Weihnachtsfest?

Bei uns wird das Weihnachtsfest mit der Familie gefeiert. Zuerst wird der Gottesdienst in Wolfersheim besucht, was einfach traditionell zum Fest dazu gehört. Danach sind wir bei uns zu Hause und zum Essen gibt es jedes Jahr Fondue. An den Weihnachtsfeiertagen kommen jeweils noch Onkel, Tante, Cousin und Cousinen zusammen, um auch noch gemütlich ein wenig zu feiern 

Ist Weihnachten für Dich etwas besonderes oder ein Fest von vielen?

Weihnachten ist ein besonderes Fest. Mir gefällt dieses gemütliche Beisammensein mit der Familie.

Was wünscht sich Kevin zu Weihnachten?

Einen speziellen Wunsch habe ich nicht. Einfach ein gesundes Leben.

Was ist Dein Weihnachtslieblingssong und Weihnachtsessen?

Weihnachtssong: Do They Know It’s Christmas?

Lieblingsweihnachtsessen natürlich Fondue 😉

Möchtest Du noch etwas sagen?

Wünsche allen Leser und Leserinnen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Vielen Dank für deine Zeit.

SVW.de wünscht Dir und Deiner Familie ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest und für Deine Trainertätigkeit alles Gute und viel Erfolg.

Kurzportrait:

Name: Gintz, Kevin

Geburtstag: 19.07.1991

Position: Am liebsten auf der 6er Position.

Lieblingsrückennummer: 7

Starker Fuss: Ich sag mal meinen Rechten, wenn man ihn als „stark“ bezeichnen kann 😉

Lieblingsverein: VFB Stuttgart und der FCK……………………….FC Kopenhagen (!!!)

Sportliches Vorbild: Sven und Lars Bender sind einfach unauffällige Spieler, welche aber immer Gas geben, auf gut deutsch gesagt, die „Drecksarbeit“ erledigen und sich in den Dienst der Mannschaft stellen.

Kurve oder Tribüne: Tribüne

Rote oder Weiße: Rote

0,5 Flasche oder 0,33: 0,33! Für die 0,5er Klasse reicht es nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.