nächster Verbandsligagegner SVGG Hangard

Rein sportlich gesehen war die Partie in der 65. Minute beim Stande von 0:3 und einem anstehenden Strafstoß für unsere SG beim SV St.Ingbert eigentlich schon entschieden. Dann folgten jedoch unschöne Szenen und Handgreiflichkeiten, anfänglich von einem SV Akteur ausgehend, die später in Rudelbildungen und Keilereien endeten. Diese Szenen sind sehr zu bedauern, blicken beide Vereine auf ein sehr gutes Verhältnis der letzten Jahre zurück, beide besuchen und unterstützen sich seit vielen Jahren bei den jeweiligen Hallenturnieren und auch viele Spieler pflegen ein seit Jahren freundschaftliches Verhältniss untereinander. Der Unparteiische musste die Begegnung abbrechen und es bleibt abzuwarten wie das Sportgericht diesen Vorfall letztendlich bewerten wird. Ein Ergebnis wird wohl erst in den nächsten Wochen zu erwarten sein.

Den vollständigen Bericht gibt es auf der SG Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.