Podiumsdiskussion mit Thomas Hitzlsperger – Wissenschaft & Praxis im internationalen Profifußball

Am 22. November ist der ehemalige Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger zu Gast bei einer Diskussionsveranstaltung am Institut für Sport- und Präventivmedizin an der Universität des Saarlandes.

Am 22. November ist der ehemalige Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger zu Gast bei einer Diskussionsveranstaltung am Institut für Sport- und Präventivmedizin an der Universität des Saarlandes. Er folgt einer Einladung von Institutsdirektor Prof. Tim Meyer, der auch als Mannschaftsarzt der Fußball-Nationalmannschaft tätig ist. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Landessporverband für das Saarland (LSVS) durchgeführt. Gemeinsam mit Dr. Gregory Dupont (Head of Research and Innovation beim französischen Fußballverband) und Prof. Tim Meyer wird Thomas Hitzlsperger über internationale Strukturen im Sport diskutieren. Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Beginn ist 16:15 Uhr im Tagungsraum 21 am Landessportverband für das Saarland. Der Vortrag findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Institut für Sport- und Präventivmedizin an der Universität des Saarlandes..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.