Saarlandpokal 1.Hauptrunde

In dieser Woche kam es im Saarland zur 1.Hauptrunde des Saarlandpokals. Unsere SG konnte sich beim Kreisligavertreter FV Matzenberg mit 4:1 durchsetzten, den Spielbericht dazu findet ihr auf der Homepage der SG BaWeWo.

Der Siegeszug von Genclerbirligi Homburg geht auch in dieser Runde weiter, man schlug zu Hause den Verbandsligisten FSG Schmelz – Limbach mit 7:6 nach Elfmeterschießen. Ebenfalls eine Runde weiter ist der SV Kirrberg der zu Hause den FC Reimsbach schlug. Ausgeschieden ist dagegen der SC Blieskastel, der zu Hause gegen den Saarlandligisten FSV Jägersburg mit 0:5 verlor. Die Topfavoriten auf den Titel, 1.FC Saarbrücken, SV 07 Elversberg, Borussia Neunkirchen gaben sich in dieser Runde ebenfalls keine Blöße.

Die Auslosung zur 2.Hauptrunde ist nachdem Pokalspiel am Donnerstag Abend, 11.09.2014 SG Noswendel/Wadern – SV Losheim.

 

Saarlandpokal 2014/2015:

1. Hauptrunde Saarlandpokal:

Dienstag, den 10. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

DJK Bexbach – SF Köllerbach NA:0

SV Kerpen 09 Illingen – SV Elversberg 0:3

SV Ludweiler – FV Lebach NA:0

SV Kirrberg – FC Reimsbach 4:2

FSV Saarwellingen – FV Eppelborn 1:6

FC Palatia Limbach – FSG 08 Bous 1:3

SV Weiskirchen – SV St. Ingbert 2:1

SV Bardenbach – Saar 05 Saarbrücken Jugend 0:4

SG Honzrath Haustadt – SV Röchling Völklingen 1:3

SC Blieskastel-Lautzkirchen – FSV Jägersburg (19:30 Uhr) 0:5

SV Genclerbirligi Homburg – FSG Schmelz-Limbach (19:30 Uhr) 7:6 n.E.

SC Alsweiler – VfL Primstal (19:30 Uhr) 0:2

Mittwoch, den 10. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

FC Freisen – FSV Hemmersdorf 4:0

SV Rockershausen – VfB Borussia Neunkirchen 1:7

DJK Ensheim – SV Klarenthal 1:8

DJK St. Ingbert – FV 08 Püttlingen 3:4

FV Oberbexbach – TuS Rentrisch 0:5

SV Niederbexbach – SV Thalexweiler 1:2

SV Schwemlingen- Ballern – SV Preußen Merchweiler 0:1

FC Viktoria Hühnerfeld – SV Habach 0:6

SV Hellas Bildstock – FC Brotdorf 0:2

SV Beeden – DJK Bildstock 1:3

SF Tholey – SV Karlsbrunn 0:1

SSV Oppen – SG Saubach 0:3

SV Höchen – SpVgg Quierschied 2:0

SV Gersweiler – FSG Schiffweiler 2:1

SG Dirmingen Berschweiler – SV Bübingen 3:6

FC Kandil Saarbrücken – VfB Dillingen 0:2

FSV Hilbringen – VfB Theley 2:1

SV Bliesen – TuS Beaumarais 0:5

FC Neuweiler – 1. FC Saarbrücken 0:12

SF Winterbach – SV Bachem Rimlingen 1:5

SF Hüttersdorf – SVGG Hangard 1:5

SG Obermosel – SV Auersmacher 0:5

SV Urexweiler – SC Großrosseln 7:6 n.E.

SG Grügelborn – SV Landsweiler-Lebach 0:4

SC Roden – 1. FC Riegelsberg 1:4

SG Gersheim Niedergailbach – FC Rastpfuhl (19:30 Uhr) 4:5

SF Hostenbach – FV Siersburg 2:1

SV Geislautern – FV Diefflen 1:6

SF Güdesweiler – SC Friedrichsthal 5:6

SSV Überherrn – SC Halberg Brebach 1:3

SC Wolfersweiler-Gimpweiler – SV Furpach 7:8 n.E.

SV Walpershofen – FV Schwalbach 3:5

FV Matzenberg – SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 1:5

FC Viktoria St. Ingbert – FC Hertha Wiesbach 0:9

FC Lautenbach – TuS Steinbach 1:0

FC Kleinblittersdorf – SV Mettlach 0:3

DJK Elversberg – SV Rot-Weiß Hasborn (19:30 Uhr) 0:10

SpVgg Einöd-Ingweiler – SV Wustweiler (19:30 Uhr) 7:6 n.E.

SSV Wemmetsweiler – VfB Hüttigweiler 1:3

FSV Lauterbach – TuS Herrensohr 0:1

SF Saarbrücken – VfB Differten 5:0

SV Hirtzweiler Welschbach – FV Bischmisheim 2:0

SSV Pachten – SG Rehlingen-Fremersdorf 3:2

SV Hülzweiler – SV Rohrbach 3:1

SpVgg Merzig – SG Wahlen Niederlosheim (19:15 Uhr) 1:2

SV Heckendalheim – SV Humes 4:3 n.E.

SF Walsheim – ASV Kleinottweiler 0:1

VfB Tünsdorf – SF Hanweiler 2:0

SV Oberwürzbach – SC Fahlscheidt 2:4 n.V.

SV Aschbach – FC Uchtelfangen 1:3

Donnerstag, den 11. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

SG Noswendel-Wadern – SV Losheim

Mittwoch, den 17. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

TuS Bisten – FC 08 Homburg

Saarlandpokal 2014/2015 – Termine bis zum Finale:

4. Runde (64 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 23./24. September 2014
5. Runde (32 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 7./8. Oktober 2014
Achtelfinale (16 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 28./29. Oktober 2014
Viertelfinale (8 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch den 25./26. März 2015
Halbfinale (4 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, Donnerstag den 7. – 9. April 2015
Finale Mittwoch, den 7. Mai 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.