SG stolpert in Habach

Beim SV Habach konnte die zuletzt gezeigte gute Leistung gegen den Tabellenführer Thalexweiler nicht bestätigt werden. Zwar begann unsere SG stark und konnte früh durch Torjäger Christopher Dahl in Führung gehen (13.), gelang es dennoch den Gastgebern dem Spiel bereits im ersten Durchgang eine Wende zu geben. Routinier Christian Esser sortge in der 33. Minute freistehend aus 16m für den 1:1 Ausgleich. Sechs Minuten später hatte Tim Christiansen die Kugel im 16er nicht konsequent aus dem Gefahrenbereich gebracht und verursachte im Zweikampf mit Esser einen Foulelmeter den Habach sicher zum 2:1 verwandelte. Habach witterte nun Morgenluft und zog mit dem Halbzeitpfiff auf 3:1 (45.) davon.

Den vollständigen Bericht gibt es auf der SG-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.