SVN Zweibrücken ist wieder schuldenfrei

Der SVN Zweibrücken hat das endgültige Aus abgewendet. Gestern Vormittag wurde das seit Juli 2015 laufende Insolvenzverfahren bei dem Fußballclub beendet. In einer Versammlung am Zweibrücker Amtsgericht stimmten alle anwesenden Gläubiger dem von Insolvenzverwalter Jürgen Roth vorgelegten Insolvenzplan zu.

Im Pfälzischen Merkur äußerte sich Richard Denger, seit 44 Jahren im Vorstand des SVN, optimistisch. „Ich bin einfach nur froh, dass dieses Kapitel jetzt abgeschlossen ist und es mit dem Verein weitergeht“, sagte der Vereinsvorsitzende. Er hofft nunmehr, dass endlich Ruhe in den Verein kommt. Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens steht eine Mitgliederversammlung an, auf der Denger dann den Verein in andere Hände übergeben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.